Punto Netto investiert in ausbildung für nicht zerstörende kontrollen

 Home / News
Punto Netto investiert in ausbildung für nicht zerstörende kontrollen

Mehr als 500 stunden ausbildung zu eindringenden flüssigkeiten und magnetoskopie

Mit über 500 Stunden Fernunterricht in eindringenden Flüssigkeiten und Magnetoskopie investiert Punto Netto in seine Mitarbeiter, um sich mit drei neuen Bedienern auszustatten, die nach ISO 9712 Ebene 2 zertifiziert sind und für nicht zerstörende Kontrollen eingesetzt werden können.

Trotz der Zeit außergewöhnlicher Außergewöhnlichkeit, die das Land erlebt, hat Punto Netto in diesen Wochen, in denen die Produktion die Handbremse anziehen musste, nicht aufgehört, Energie und Ressourcen für die Schulung seiner Mitarbeiter einzusetzen, um drei neue Bediener auszubilden, die darauf nicht zerstörende Kontrollen spezialisiert sind.

Aus über 500 Stunden Ausbildung werden nicht nur 3 neue hochspezialisierte Figuren geboren, die am Ende des Kurses eine Lizenz der zweiten Ebene für eindringenden Flüssigkeiten (EF) -Methoden erhalten und Magnetoskopie (MT) für nicht zerstörende Oberflächenkontrollen. Der gesamte Kurs dient dazu, allen anderen 6 Zweite-Ebene-Bediener der großen Punto Netto-Familie ein notwendiges Upgrade zu bieten.

ISO 9712 Zertifizierung


Das professionelle Update für die Mitarbeiter des Irpinia Unternehmens betrifft sowohl die nicht zerstörende Oberflächenkontrollmethoden als auch die volumetrischen Kontrollmethoden wie Ultraschall (UT) durchgeführt in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften, insbesondere ISO 9712, die alle fünf Jahre die Erneuerung der Lizenz für alle Betreiber der zweiten Ebene vorsieht.

Angesichts der Unmöglichkeit, Vorlesungen zu halten, werden die 540 Stunden des Kurses im Rahmen von Fernschulungen durchgeführt, wobei Videokonferenzinterventionen den wichtigsten Experten auf dem Gebiet der nicht zerstörende Kontrollen und den damit verbundenen Standards wie der ISO 9712-Zertifizierung anvertraut werden. Die wesentlichen Momente für die Umsetzung von Lektionen und Methoden werden jedoch auf die nächsten Monate verschoben, oder auf jeden Fall, sobald die Regierungsverordnungen die gemeinsame Nutzung von Labors und Arbeitsbereichen ermöglichen, um nicht zerstörende Kontrollen vor Ort durchzuführen.

Punto Netto hat sich trotz der von der Regierung auferlegten Beschränkungen entschlossen, an seiner Mission festzuhalten, ständig geschultes und hochqualifiziertes Personal zu haben, in der festen Überzeugung, dass eine nicht zerstörende Kontrolle, die auf fachmännische Weise durchgeführt wird, das einzige Instrument ist gültig, um die Konformität eines Produkts zu bescheinigen, das wiederum als wirtschaftlich angemessen definiert ist um in Verkehr gebracht werden soll.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass jede Art der nicht zerstörende Kontrolle von qualifiziertem und nach ISO 9712 Ebene 2 zertifiziertem Personal durchgeführt wird, das von einer externen Zertifizierungsstelle validiert wurde, noch besser, wenn es als Accredia autorisiert ist, das die Güte aller Bediener von Punto Netto seit Jahren zertifiziert.

  • puntonetto
  •   Via Tagliamento, 85
         83100 Avellino - Italia
  •   Tel. +39 0825 70 34 80
  •   Cell. +39 335 7763593
  •   Fax +39 0825 79 31 23
  • ufficio@puntonetto.it
  • puntonetto

Das Unternehmen

Punto Netto von Griso Gaetano s.r.l. ist ein Unternehmen bereits im Jahr 1997 im Bereich der Dienstleistungen für Metall und mechanische Unternehmen eingestellt. Die in zwanzig Jahren gewonnenen Erfahrungen führten uns zu den Aktivitäten der technischen Hilfe und Qualitätsprüfungen, darunter zerstörungsfreie Prüfung entwickeln, an den wichtigsten Unternehmen der Automobilbranche.


Weiter /a>

Zertifizierungen

certificazione 18001 certificazione 18001